Dr. Dirk Bechtel

 

Biografie
Publikationen
Projekte
Kontakt

Lehrgebiet und Funktionen:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Hochschule für Musik und Tanz Köln; Lehrer und Ausbildungsbeauftragter am Freiherr-vom-Stein Gymnasium Rösrath

Schwerpunkte in Forschung und Lehre:

Lehrerbildung (Aus- und Fortbildung), qualitative Forschungsmethoden, Digitale Medien im Unterricht

Zitat/Motto:

„Es reicht nicht, wenn Unterricht gut für Schüler ist. Unterricht muss auch für die Lehrer gut sein.“ (Hilbert Meyer)

Biografie

  • 1996 Abschluss des Lehramtsstudiums Sek. I/II mit den Fächern Musik und Geographie
  • 1997 Abschluss des Diplommusiklehrerstudiums (Trompete)
  • 1996–2000 Instrumentallehrer an der Musischen Schule PiPaPohl (Köln)
  • 1998–2000 Referendariat (Studienseminar Leverkusen, Otto-Hahn-Gymnasium Bensberg)
  • seit März 2000 Lehrer am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Rösrath 
  • 2000-2003 als „Fachberater Musik“ für die Bundesinitiative „Schulen ans Netz e.V.“ Betreuung des Musikbereichs von www.lehrer-online.de 
  • 2002–2009 Mitglied im Geschäftsführenden Bundesvorstand des „Arbeitskreises für Schulmusik e. V.“ (AfS)
  • 2004/05 Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Klassenmusizieren des Landesinstituts für Schulen, Soest
  • seit 2011 Geschäftsführer des Arbeitskreises musikpädagogische Forschung (AMPF)
  • 2013 Abschluss der Promotion über „Lehrerbildung im Beruf“ bei Prof. Dr. Jürgen Terhag
  • Lehraufträge an der Hochschule für Musik Köln: seit 2004 Mentor für Lehramts-Studierende (Betreuung von Unterrichts-, Projekt- und Ensemblepraktika), seit 2006 musikpädagogische Seminare zum Thema „Computer im Musikunterricht“, 2007: Ensembleleitung Big Band; weitere Lehraufträge an der Universität Bielefeld und der Musikhochschule Stuttgart
  • seit 2015 Abordnung (mit halber Stelle) an die Hochschule für Musik und Tanz Köln

Publikationen 

  • Dirk Bechtel (2014): „Gelingende Fortbildung. Professionelles Lernen aus der Sicht von Musiklehrerinnen und -lehrern.“ musicolonia Bd. 13, Köln

Beiträge in Sammelbänden und Zeitschriften sowie Online-Veröffentlichungen

  • Dirk Bechtel (1997): „Populäre Musik im Internet“ in: Musik und Unterricht, Heft 46/1997, S. 57–61, Seelze
  • Dirk Bechtel (1998): „J. S. Bach online“ in: Musik und Unterricht, Heft 48/1998, S. 55–56, Seelze
  • Dirk Bechtel (1998): „African Odyssey Interactiv“ in: Musik und Unterricht, Heft 50/1998, S. 51–53, Seelze
  • Dirk Bechtel (1999): „Schule vernetzt – was jetzt? Musikunterricht und Internet“ in: Sonderheft Musik und Unterricht/Praxis des Musikunterrichts, S. 19–30, Seelze
  • Dirk Bechtel (1999): „Shareware für den Musikunterricht“ in: Sonderheft Musik und Unterricht/Praxis des Musikunterrichts, S. 52–56, Seelze 1999
  • Dirk Bechtel (2000): „Neue Medien im Musikunterricht“ in: Jürgen Terhag (Hg.), Populäre Musik und Pädagogik 3, S. 229–249, Oldershausen 2000
  • Dirk Bechtel (2000): „Lyrics – aktuelle Songtexte im Internet“ in: Lehrer-Online, Fachbereich Musik, Methodik/Didaktik (veröffentlicht am 26.04.2000)
  • Dirk Bechtel (2001): „Napster, MP3 & Co“ in: Musikunterricht und Computer, Heft 1/2001, S. 40–44, Seelze 2001Dirk Bechtel (2001): „Drill and practice? Gehörbildungsprogramme im Vergleich“ in: Musikunterricht und Computer, Heft 2/2001, S. 24–30, Seelze 2001
  • Dirk Bechtel (2002): „Dschungelparty. Songwriting mit einer 5. Klasse“ in: AfS-Magazin 14, S. 15–17, Leverkusen 2002
  • Dirk Bechtel (2002): „Karneval der Tiere - multimedial“ in: Lehrer-Online, Fachbereich Musik, Unterrichtspraxis (veröffentlicht am 11.11.2002)
  • Dirk Bechtel (2003): „Candomblé. Musik und Magie am Beispiel der afro-brasilianischen Religion“, mit Susanne Badde in: Musik und Unterricht, Heft 73/2003, S. 26–32, Seelze 2003„Modelle des Klassenmusizierens – Instrumentales Musizieren mit großen Gruppen im Musikunterricht“, Soest 2005 (Mitautor als Mitglied der Arbeitsgruppe Klassenmusizieren des Landesinstituts für Schulen, Soest)
  • Dirk Bechtel (2010): „Wie Lehrer lieber lernen. Eine qualitative Studie über die Rolle von Fortbildungen aus der Sicht von Musiklehrerinnen und -lehrern“ in: Niels Knolle (Hg.): Evaluationsforschung in der Musikpädagogik (=Musikpädagogische Forschung Bd. 31), S. 179–200, Essen 2010
  • Dirk Bechtel (2014): „Live-Arrangement und Lernanlässe: Everything at Once“ in: Musik und Unterricht, Heft 116/2014, S. 21–17, Handorf 2014
  • Dirk Bechtel (2017): „Digitale Medien in der Hochschullehre“, in: Bernd Clausen, Heinz Geuen (Hg.): Qualitätsmanagement und Lehrentwicklung an Musikhochschulen. Konzepte –  Projekte – Perspektiven, Waxmann, Münster 2017

Projekte

Aufbau und Betreuung von Online-Plattformen für den fachlichen Austausch über allgemeinbildenden Musikunterricht:

 

Darstellung anpassen

Schriftgröße