Promovenden und Promovendinnen

 

Prof. Dr. Anne Niessen

  • Joachim Geibel:Bedeutungskonstruktion im Spannungsfeld von Fremdheit und Gemeinschaft – Eine qualitative Studie zu vokalpraktischer Arbeit mit Menschen mit Fluchthintergrund (Arbeitstitel)
  • Sibylle Hartstein: Zum Begriff der musikalischen Identität – ein qualitativ-empirisches Forschungsprojekt (Arbeitstitel)
  • Moritz Kuck: Klassenmusizieren aus der Perspektive von Schülerinnen und Schülern (Arbeitstitel)
  • Christine Peham: Berufsbezogene Einstellungsausprägungen bei Musiklehrenden zum Unterrichtsfach Musik (Arbeitstitel)
  • Christian Stick: Musiklehren auf Youtube (Arbeitstitel)

Prof. Dr. Christine Stöger

  • Jana Meisters: Der Einfluss des Chorsingens auf die Identität im dritten Lebensalter (Arbeitstitel)

Prof. Dr. Jürgen Terhag

  •  Thomas Giesen: Musik auf Abruf. Freies Liedspiel zwischen Musikpsychologie und Musikpädagogik (Arbeitstitel)
  • Jörn Kalle Winter: Königsweg oder Quadratur des Kreises? Über die (Un-)Vereinbarkeit von Klassenmusizieren und musikalischer Reflexion (Arbeitstitel)

 Prof. Dr. Natalia Ardila-Mantilla

  • Yeo-Jin Park: Berufsbezogene Überzeugungen von Musikschullehrkräften. Eine qualitative Studie mit Lehrenden an hessischen Musikschulen (Arbeitstitel)
  • Sophie Reiland: Singenlernen aus Sänger*innen-Perspektive. Eine qualitative Studie über Subjektive Theorien zur Aneignung singbezogener Fähigkeiten. (Arbeitstitel)

Abgeschlossene Dissertationen

Darstellung anpassen

Schriftgröße